Galerie Paul Lüdin

1. März bis 28. Mai 2011
Lucie Heskett-Brem (Schmuck) - Daniel Kirchhofer(Aquarelle)

Wir laden Sie und Ihre Freunde herzlich ein zur Vernissage
am Sonntag, 27. Februar, von 14 bis 17 Uhr in Anwesenheit der Künstler.
Finissage am Samstag, 14. Mai 2011.



Frisch gepflückt, Aquarell, 35 × 55 cm (Daniel Kirchhofer)


Daniel Kirchhofer – Aquarellmaler

Das Licht in Kirchhofers Bildern schafft Raum und Weite. Das Motiv steht dabei nicht im Vordergrund, sondern dient ihm mehrheitlich dazu, den magischen Zauber verschiedener Lichterscheinungen der Natur im Aquarell festzuhalten. Meist reduziert er dabei die Formen und lässt die Farben fl iessen. So wirken seine Bilder duftig und transparent, selbst dort wo er kräftig leuchtende Farben einsetzt. In seinen feinfühligen, stimmungsvollen Bildern bleibt es sein Ziel, vor
allem das Wesentliche einer Landschaft, einer Blume oder eines Gegenstandes darzustellen.

Daniel Kirchhofer lebt und arbeitet in Bern. Als gelernter Goldschmied und Schmuckdesigner arbeitet er seit 15 Jahren ausschliesslich als Kunstmaler. Er stellt regelmässig in verschiedenen Galerien im In- und Ausland aus. Unter anderem in Zürich, Basel, Bern, Thun, St. Gallen, Lausanne, Vevey, Davos sowie Boston (USA) und anderen Städten. Der Künstler stellt bereits zum vierten Mal in unserer Galerie aus.




Handgeschmiedete Gold- und Silberketten (Lucie Heskett-Brem)


Lucie Heskett-Brem – The Gold Weaver of Lucerne
Fasziniert vom vielfältigen Symbolgehalt einer Kette und von der magischen Kraft des Goldes, fügt die Goldweberin mit sich meditativ wiederholenden Handgriffen abertausende von Einzelteilchen zu geschmeidigen Kunstwerken aneinander.
Ihre sinnlich-schweren, anschmiegsamen Goldschlangen scheinen lebendig. Ihre filigranen, seidenzarten, aus Gold oder Silber gewebten Spinnennetze schmeicheln jedem Körper. Ringe und Ohrringe runden die Kollektion der Künstlerin ab.

Lucie Heskett-Brem lebt und arbeitet in Luzern. Sie ist permanent durch Juweliere in Zürich, London, New York und Hongkong vertreten. Zu Gast ist die Künstlerin regelmässig in Galerien in der Schweiz, in Grossbritannien und in den USA. Wir sind stolz, Lucies Arbeiten schon zum dritten Mal bei uns auszustellen. Eines ihrer Spinnennetz-Umhänge befi ndet sich seit neuestem im New Yorker Museum of Arts and Design.


Anwesenheit der Künstler:
Vernissage: So. 27. Februar
Sa. 26. März
Finissage: Sa. 14. Mai


Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag 14 – 19 Uhr
Samstag 11 – 17 Uhr
oder nach telefonischer Vereinbarung

webdesign by masterhomepage