Galerie Paul Lüdin
Ausstellung: Wolf Lüthy in der Galerie Lüdin, Basel (9.11.06 - 13.1.2007)
   
   
Wolf Lüthy
Wolf Lüthy …» und immer weiss man sofort:
«das ist ein Lüthy»
Seit vielen Jahren stellt Wolf Lüthy bei uns aus.
Sein Leben hat sich gewandelt: aus dem Grafiker ist im Laufe der Jahre immer mehr der Maler geworden. Sein Interesse an Reisemotiven hat sich geändert: von Italien und den Landschaften Liguriens ist er übergegangen zur französischen Côte Atlantique. Der Schweiz hingegen ist er treu geblieben: der Genfer und der Neuenburgersee sind noch immer seine geliebten Motive.

Farblich ist Wolf Lüthy lebhafter geworden, zu den warmen, dunklen Tönen seiner italienischen Landschaften sind die klaren, hellen Farben der Weite des Nordens hinzugekommen.

Kraftvoll, immer harmonisch und leuchtend, sind seine Stilleben, seien es Blumen, Früchte, Gemüse, Fische. Nicht zu vergessen dabei die gemütliche Ausstrahlung eines Moments mit einem Glas und einer guten Flasche Wein.

Was macht also die Erkennbarkeit eines Gemäldes von Wolf Lüthy aus? Die Farben? Die Aufteilung der Flächen? Die Technik? Die Themen? Liegt es nicht vielmehr daran, dass sein persönliches Erleben, sein Blick auf sein Umfeld, sein Wesen sich in den Werken widerspiegelt? Wie bei allen guten Künstlern, die ihren eigenen Weg gehen bleibt eine erneute Begegnung mit ihm und seinem Werk vertraut und ist doch immer wieder erfrischend durch das Neue in seiner Aussage.

Dies ist die fünfte Ausstellung von Wolf Lüthy in der Galerie Paul Lüdin. (Der Maler ist an den Samstagen 18. November, 2. und 16. Dezember jeweils nachmittags in der Galerie anwesend).

webdesign by masterhomepage